Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Kätzchen auf Rundreise

Waltershausen - Landkreis Gotha (ots) - Die Erinnerungen an den heutigen Freitag den 13. dürften sich bei einer 48-Jährigen fest verankern. Die Frau stieg am Morgen in Schmalkalden in ihren Kleinwagen und hörte eine Katze maunzen. Sie vermutete, das Tier sitzt unter dem Fahrzeug und würde schon wegrennen wenn sie los fährt. Die Frau fuhr nach Waltershausen, stellte das Auto ab und entfernte sich. Einer Passantin fiel im Vorbeilaufen das Maunzen aus dem Pkw auf und verständigte die Polizei. Unser Kollege alarmierte die Feuerwehr, die Motorhaube wurde vorsichtig geöffnet. Im Motorraum hockte ein etwa acht Wochen altes Kätzchen. Inzwischen wurde die Nutzerin ausfindig gemacht. Die 48-Jährige gab an, dass sie das graue Kätzchen von zu Hause kennt, es gehört in die Nachbarschaft. Ihr wurde das unverletzte Tier übergeben, das diesmal im Fahrgastraum zurück nach Schmalkalden fahren darf. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: