Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Körperverletzung im Kartausgarten - Zeugen gesucht

Eisenach - Kreisfreie Stadt (ots) - Eine größere Personengruppe soll gestern Abend, gegen 20.00 Uhr, im Kartausgarten von drei unbekannten Männern verbal provoziert worden sein. Sie seien ihren Äußerungen zufolge dem rechten Spektrum zuzuordnen. Einer der drei unbekannten Männer habe im weiteren Verlauf unbegründet auf einen 19-Jährigen aus dieser Personengruppe mit der Faust eingeschlagen. Die drei unbekannten Männer seien anschließend in Richtung Wartburgallee gelaufen. Der 19-Jährige sieht sich selbst dem linken Spektrum zugehörig. Er begab sich in ärztliche Behandlung. Bei ihm wurden leichte Verletzungen festgestellt. Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt zu den genauen Tatumständen. Sie sucht Zeugen des Geschehens und bittet um Hinweise auf die Identität der drei unbekannten Männer. Es liegen Personenbeschreibungen vor.

Derjenige, der zugeschlagen haben soll:

   - 1,80 bis 1,85 m groß,
   - normale bis kräftige Statur,
   - schwarzes Kapuzenshirt mit rechten Symbolen am Halsausschnitt
   - Lederhandschuhe 

2. unbekannter Mann

   - 1,70 bis 1,75 m groß
   - kurze braune Haare
   - schwarzes T-Shirt mit Aufschrift
   - schwarze kurze Hose 

3. unbekannter Mann

   - 1,70 bis 1,75 m groß
   - blonde Haare
   - komplett schwarz gekleidet mit Handschuhen. 

Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 Unter der Bezugnummer 09-012950.(aha)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: