Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

27.06.2018 – 12:59

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: 18-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Molschleben - Landkreis Gotha (ots)

Vermutlich, weil er zu schnell fuhr, bemerkte gestern Nachmittag, gegen 15.30 Uhr, ein 21jähriger VW-Fahrer auf der L 1027 einen Radfahrer am Ausgang einer Linkskurve zwischen Molschleben und Gierstädt erst sehr spät. Mit quietschenden Reifen versuchte er, sein Fahrzeug zu stoppen. Der 18jährige Radfahrer lenkte vermutlich vor Schreck nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Der VW-Fahrer verlor aus noch nicht abschließend geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam an gleicher Stelle nach rechts von der Fahrbahn ab. Erst auf dem angrenzenden Seitenstreifen stießen letztlich beide Fahrzeuge zusammen. Der Radfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Er kam in ein Krankenhaus, welches er am selben Tag wieder verlassen konnte. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor. (aha)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha