Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Personenkontrolle führt zu umfangreichem Diebesgut

Stadtilm - Ilmkreis (ots) - Im Nachgang einer Personenkontrolle eines in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Diebstahlshandlungen polizeilich in Erscheinung getretenen 22jährigen Mann aus Stadtilm wurde mit richterlichem Beschluss ein Gebäude in Stadtilm durchsucht. Eine Vielzahl gestohlener Gegenstände, auch aus erst kürzlich gemeldeten Diebstahlshandlungen im Bereich Stadtilm, wurde gefunden und sichergestellt. Zum Teil konnten diese bereits an die rechtmäßigen Eigentümer heraus gegeben werden. Die Überprüfung und Zuordnung aller sichergestellten Gegenstände wird noch einige Zeit dauern. Bisher konnten aufgrund der Durchsuchung insgesamt 19 Straftaten geklärt werden.(aha)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: