Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Dubiose Handwerker

Waltershausen - Landkreis Gotha (ots) - Gestern tauchten in Waltershausen zwei Unbekannte bei einem 90-Jährigen in der Heinrich-Schwerdt-Straße auf und boten Dachreparaturen an. Einer der beiden Männer hielt sich mit dem Senior im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses auf, der andere war in dieser Zeit allein in der Wohnung. Als Anzahlung für die zu erbringenden Leistungen überreichte der 90-Jährige auf Verlangen 1200 Euro an die Männer, die daraufhin das Wohnhaus verließen. Kurz darauf bemerkte der 90-Jährige, dass aus seiner Wohnung eine Geldkassette mit Sparbüchern und Schlüsseln fehlt. Die Arglosigkeit des Rentners wurde von den beiden Unbekannten schamlos ausgenutzt. Nicht nur, dass auf unseriöse Weise Dachdeckerleistungen angeboten wurden, ist er auch noch bestohlen worden.

Die LPI Gotha warnt vor Haustürgeschäften, lassen Sie keine Unbekannten allein in Ihrer Wohnung, während Sie sich woanders aufhalten. Rufen Sie Nachbarn als Zeugen hinzu. Im Zweifel vereinbaren Sie einen anderen Termin zur Beratung mit Zeugen. Verständigen Sie die Polizei, falls Sie bedrängt werden.

Unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug/ finden Sie weitere Informationen zum Thema. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: