Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Nach wiederholten Straftaten Pkw sichergestellt

Seebergen Landkreis Gotha (ots) - Gestern Nachmittag stellten Polizeibeamte in der Hauptstraße zum wiederholten Mal eine 46jährige Frau fahrenderweise mit einem VW fest, obwohl sie seit bereits seit 2013 nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Wie auch in der Vergangenheit stand die Frau wieder unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Und wieder fanden die Beamten bei der Frau Drogen. Der VW gehört einem 34-Jährigen, der genau wie sie keine gültige Fahrerlaubnis mehr besitzt. Gestern konnte schließlich aufgrund richterlicher Anordnung der VW sichergestellt und so weitere Straftaten nach dem Straßenverkehrsgesetz verhindert werden. Gegen die Frau und den Fahrzeughalter wurden ein weiteres Mal mehrere Anzeigen erstattet. (aha)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: