Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Werningsleben (Ilm-Kreis) (ots) - Am Samstag, 26.05.2018 gegen 12:30 Uhr befuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Krad KTM in Werningsleben die Hauptstraße von der Ortsmitte kommend in Richtung Ortsausgang weiterführend nach Kirchheim. Eine 35-jährige Frau befuhr zur gleichen Zeit in der Ortslage die Straße "Am Weinberg" mit einem Transporter und hatte die Absicht nach links auf die Hauptstraße abzubiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Dieser versuchte sein Krad zwar noch abzubremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Kradfahrer prallte gegen die linke Seitenwand des Postautos und kam in der weiteren Folge zu Fall. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, insgesamt ca. 8.000,- Euro. Die junge Frau musste ambulant im Krankenhaus Arnstadt versorgt werden. Der Kradfahrer erlitt massive Handverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Jena geflogen werden. (sv)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: