Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Per Haftbefehl gesuchter Mann leistet Widerstand bei Festnahme

Friedrichroda - Landkreis Gotha (ots) - Gestern Abend, gegen 20.30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte nahe der Marienglashöhle einen schwarzen Audi, von dessem Halter bekannt war, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Der 33Jährige verhielt sich den Beamten gegenüber äußerst unkooperativ. Vermutlich auch, weil gegen ihn ein Haftbefehl eines sächsischen Amtsgerichts vorlag. Er versuchte sich, im Fahrzeug einzusperren. Unter Androhung von Zwang gelang es, den augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehenden Mann festzunehmen. Was dieser mit Beleidigungen in Richtung der Beamten honorierte. Er wurde zur Dienststelle gebracht, wo unter erneuter Androhung von Zwang eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Die Nacht verbrachte der Mann im Gewahrsam. Heute Mittag nach Eröffnung des Haftbefehls am Amtsgericht Gotha wurde der Mann in eine JVA eingeliefert. (aha)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: