Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Wieder Anrufe von falschen Polizeibeamten

Landkreis Gotha (ots) - Unsere Senioren informieren sich offenbar gut, was Betrugsmaschen angeht. So sind mehrere Versuche von vermeintlichen Polizeibeamten an Informationen über die Vermögensverhältnisse zu gelangen, gestern und heute fehlgeschlagen. Der Polizei Gotha wurden gestern zwei und heute ein Anruf mit der bekannten Masche bekannt. Angeblich sind ausländische Einbrecher festgenommen worden, wahlweise ist ein Täter flüchtig. Es kam zur Aufforderung ein Bankschließfach anzumieten, alle Ersparnisse vom Konto zu holen und im Schließfach einzulagern. Die Senioren werden auch zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die echte Polizei wird nicht müde, auf diese Betrugsmaschen hinzuweisen verbunden mit der Gewissheit, dass immer weniger Senioren darauf hereinfallen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: