Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Kabel von Baustelle gestohlen - Folgeschaden ist erheblich

Stadtilm - Ilm-Kreis (ots) - Der Wert der gestohlenen Kabel von einer Baustelle ist deutlich geringer als der durch den Diebstahl entstandene Folgeschaden. Zwischen dem 28.03. und 04.04. sind Unbekannte in einen Rohbau in der Straße der Einheit gelangt. Vermutlich kletterten die Unbekannten über das Baugerüst, um in das Gebäude zu gelangen. Im Inneren wurden bereits verlegte Kabel ausgebaut und gestohlen. Es handelt sich um Datenkabel, Brandmeldekabel, Antennenkabel, Telefonkabel und Elektrokabel. Der Wert der Kabel wurde mit ca. 400 Euro angegeben. Nach Angaben der Baufirma beläuft sich der Schaden, der mit der Neuinstallation verbunden ist, auf ca. 3000 bis 5000 Euro. Die PI Arnstadt-Ilmenau hofft auf Hinweise, Tel. 03677/601124, Hinweis-Nr. 11-004933. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: