Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Gleitschirmflieger aus Baum gerettet

Lauterbach - Wartburgkreis (ots) - Am 14.04.2018 gegen 13.25 Uhr war ein 25-jähriger Gleitschirmflieger aus Hessen über dem Wald des Harsberges unterwegs. Als sein Schirm durch eine Windboe kurzzeitig die Spannung verlor, und davon auszugehen war, daß er es nicht mehr rechtzeitig auf ein nahes Feld schaffen würde zum Landen, entschied sich der erfahrene Pilot zu einer Notlandung auf einer Baumkrone. Dies klappte auch soweit. Allerdings rutschte er kurz darauf etwas nach unten und drohte abzustürzen. Er konnte sich nicht aus eigener Kraft sichern. Der Pilot hing etwa 18 Meter über dem Erdboden mit seinem Gleitschirm fest. Durch einen Bekannten des Piloten wurden umgehend Rettungskräfte informiert. Die Feuerwehr Lauterbach baute umgehend ein Sprungkissen unter dem Piloten auf. Ferner wurden zwei Spezialisten des Höhenrettungsteams der Berufsfeuerwehr Erfurt durch einen Polizeihubschrauber umgehend zur Unglücksstelle geflogen. Unterdessen war ein ortsansässiger Baumpfleger ebenfalls vor Ort eingetroffen. Er konnte dank seiner Spezialausrüstung am Baum zum verunglückten Piloten hoch klettern und ihn zunächst sichern. Gemeinsam mit den kurz darauf eingetroffen Mitgliedern des Höhenrettungsteams wurde er schließlich aus dem Baum befreit und sicher wieder zu Boden gebracht. Der Pilot wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. (vt)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: