Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Zu früh los gefahren - Unfall mit 7000 Euro Sachschaden

Kreisfreie Stadt Eisenach (ots) - Gegen 14.00 Uhr sind am Mittwoch in der Clemensstraße ein Suzuki und ein Opel zusammengestoßen, was einen Sachschaden von etwa 7000 Euro zur Folge hatte. Die 29-jährige Fahrerin des Suzuki befuhr die Clemensstraße in Richtung Clemenseck und hielt am Stopp-Schild an. Aus Richtung Rennbahn fuhr stadtauswärts die 30-jährige Fahrerin des Opel. Als sich der Opel in Höhe der Einmündung befand, fuhr die Suzuki-Fahrerin los und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Gegen die Suzuki-Fahrerin wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: