Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Polizei gewährleistete friedlichen Verlauf zweier Versammlungen am Montagabend

Kreisfreie Stadt Eisenach (ots) - Die Polizeiinspektion Eisenach führte am 12.02.2018 einen Polizeieinsatz in der Innenstadt Eisenach durch. Anlass waren zwei angemeldete und von der Ordnungsbehörde mit Auflagen genehmigte Versammlungen.

Das Bündnis gegen Sozialkahlschlag führte unter dem Motto "Frieden und Freiheit für Afrin - Schluss mit dem völkerrechtswidrigen Angriff auf das Erdogan-Regime auf Afrin in Nordsyrien" eine Versammlung mit Aufzug durch. An dieser Versammlung nahmen bis zu 130 Personen teil.

Unter dem Motto "Deutschland den Deutschen - Wir sind das Volk" meldete Herr Patrick Wieschke eine Versammlung mit Aufzug an, an der bis zu 250 Personen teilnahmen.

Beide Versammlungen verliefen friedlich und ohne Störungen. Es wurden zwei Ordnungswidrigkeiten festgestellt und angezeigt.

Die PI Eisenach wurde von Beamten der Thüringer Bereitschaftspolizei und der LPI Gotha unterstützt. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: