Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

19.01.2018 – 10:31

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Sieben Kinder bei Unfall verletzt

Nesse - Apfelstädt - Landkreis Gotha (ots)

Heute Morgen, kurz vor halb neun, kam es zwischen Großrettbach und Neudietendorf zum Frontalzusammenstoß zwischen einem VW T4 und einem Skoda Fabia. Im VW saßen neben dem 37-jährigen Fahrer sieben Schulkinder im Alter von 7 bis 13 Jahren. Der VW fuhr in Richtung Neudietendorf. In einer leichten Rechtskurve geriet der Transporter aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen auf die Gegenfahrbahn, es kam zum Zusammenstoß mit dem entgegen kommenden Skoda. Neben den sieben Kindern wurden der VW-Fahrer und die 38-jährige Skoda-Fahrerin verletzt. Angaben zum Verletzungsgrad liegen noch nicht vor. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich gegenwärtig auf ca. 23 Tausend Euro.

Zur Hilfeleistung waren neben drei Funkstreifenwagen, zwei Notärzte und sechs Rettungswagen im Einsatz.

Die Straße war bis 10.30 Uhr voll gesperrt. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell