Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Mit Luftgewehr in der Stadt geschossen

Arnstadt (ots) - Am Samstagnachmittag wurde gg. 16.00 Uhr durch einen Passanten am Bustreff beobachtet, das ein junger Mann aus seiner Wohnung heraus mit einem Luftgewehr auf die Straße schoss. Der Passant informierte daraufhin die Polizei, welche aufgrund der Gefährlichkeit für Passanten einen 20-jährigen amtsbekannten Mann in dessen Wohnung in Gewahrsam nahm. Bei ihm wurde ein Luftgewehr und eine Soft-Air-Waffe gefunden, zum Glück hatte er bis dahin niemanden verletzt. Eine Erklärung, warum er aus dem Fenster geschossen hatte, konnte der psychisch auffällige Mann nicht geben, allerdings versuchte er nun, sich vor den Augen der Polizei selbst zu verletzten. Zum Schutz der Allgemeinheit, aber auch zu seinem eigenen Schutz wurde der Mann nun auf Veranlassung des Gesundheitsamtes in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung gebracht, wo er wegen seines Leidens behandelt wird. (ef)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: