Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Hund ausgesetzt - Verstoß Tierschutzgesetz

Kreisfreie Stadt Eisenach (ots) - Die Polizei Eisenach sucht Hinweise zu einem unbekannten Hundehalter. Anfang Dezember ist unweit der Autobahn A 4, Abfahrt Eisenach-Ost, ein kleiner weißer Terrier ausgesetzt worden. Das Tier war blind, taub, rocht extrem nach Eiter und machte einen völlig verwahrlosten Eindruck. Der Tierschutzverein Eisenach veranlasste eine sofortige medizinische Versorgung. Dennoch ist der Hund einen Tag später gestorben. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Wer kennt den Hund oder kann Hinweise zum Hundehalter geben?

PI Eisenach, Tel. 03691/261124 (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: