Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Ergänzung zur Meldung um 09.55 Uhr Brand einer Scheune in Heyda

Heyda - Ilm-Kreis (ots) - Zu unten stehenden Meldung liegen nun ergänzende Informationen vor. Aus noch ungeklärter Ursache geriet gegen 09.30 Uhr ein in einem Getreidelager mit laufendem Motor abgestellter Radlader in Brand. Im Getreidelager befindliches Getreide wurde durch die Löscharbeiten unbrauchbar gemacht. Der Radlader brannte komplett aus. Der Gesamtsachschaden wurde mit ca. 100 Tausend Euro angegeben. Personen wurden nicht verletzt. Zum Einsatz kamen 44 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Ilmenau, Ilmenau-Roda, Heyda und Mahnebach. Für die Dauer der Löscharbeiten waren Verkehrsmaßnahmen notwendig, die Straße wurde inzwischen wieder freigegeben. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt zur Brandursache.(kk)

Meldung am 15.11.2017, 09.55 Uhr Heyda - Ilm-Kreis - Aktuell brennt in Heyda im Ilm-Kreis die Scheune eines Agrarbetriebes. Angaben zum Ausmaß des Brandes können daher nicht gemacht werden. Eine Gefahr für angrenzende Gebäude oder Menschen liegt nicht vor. Die Anwohner werden gebeten, aufgrund der starken Rauchentwicklung Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Wenn weitere Informationen vorliegen, wird nachberichtet. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: