Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: 38-Jähriger unter Drogeneinfluss mit nicht versichertem Fahrzeug unterwegs

Friedrichroda - Landkreis Gotha (ots) - Ein Seat mit entstempelten Kennzeichen entdeckten Polizeibeamte am Dienstagnachmittag auf einem Parkplatz in Friedrichroda. Als zwei Personen sich in das Auto setzten und davon fuhren, entschlossen sich die Polizisten zur Kontrolle. Am Streifenwagen waren Blaulicht und Anhaltesignal eingeschaltet, der Fahrer ignorierte das jedoch. Im Kreuzungsbereich Schweizer Straße/Schmalkalder Straße wurde der Seat gestoppt. Der 38-jährige Fahrer war sichtlich nervös. Die Beamten bemerkten deutliche Anzeichen von Drogenkonsum, ein Vortest verlief positiv. Bei der Durchsuchung des Pkw wurden Drogen und Gegenstände aufgefunden, die nach dem Waffengesetz als verbotene Gegenstände gelten. Gefunden wurden u. a. ein Teleskopschlagstock mit Stahlkugelspitze und eine Taschenlampe mit Elektroschock. Die Gegenstände wurde sichergestellt. Eine Blutentnahme bei dem 38-Jährigen wurde durchgeführt. Das Fahrzeug wurde später an den Eigentümer herausgegeben. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: