Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Kollision mit Reh - Fahrradfahrer schwer verletzt

Luisenthal - Landkreis Gotha (ots) - Eine schmerzhafte Begegnung mit einem Reh hatte am Monatgabend ein 48-Jähriger. Zuvor war der Ohrdrufer mit seinem Fahrrad auf dem Rundwanderweg um die Ohratalsperre unterwegs, als plötzlich ein aufgeschrecktes Reh den Waldweg kreuzte. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Wild. Er stürzte und musste schwer verletzt im Krankenhaus behandelt werden. Der Sachschaden am Fahrrad beläuft sich auf etwa 100 Euro. Das Reh lief davon. (ml)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: