Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

25.08.2017 – 10:00

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Warnmeldung vor falschen BKA-Beamten

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots)

Gestern erhielt ein 82-Jähriger einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten, der vorgab, als BKA-Beamter im Bereich der Organisierten Kriminalität tätig und auf die Mithilfe des Rentners angewiesen zu sein. Der angebliche BKA-Beamte forderte den Rentner auf, eine Münzsammlung an diesen herauszugeben, welche später abgeholt werden wird. Glücklicherweise wurde der Rentner misstrauisch und meldete dies der der Polizei. Hier wurde er über diese Betrugsmasche aufgeklärt. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, besonders sorgsam im Umgang mit angeblichen BKA-Beamten/Polizeibeamten zu sein. (sg)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677 601 124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha