Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Nach Körperverletzung Angreifer in Gewahrsam - zwei Kinder in Obhut genommen

Friedrichroda - Landkreis Gotha (ots) - Weil ein 31-Jähriger gestern Mittag in der gemeinsamen Wohnung auf eine 27-Jährige los ging und sie verprügelte, wurde er später in Gewahrsam genommen. Die 27-Jährige alarmierte eine Familienangehörige, die wiederum die Polizei verständigte. Die Frau wurde leicht verletzt. Die Frau war stark eingeschüchtert und wollte keine Anzeige erstatten. Dies nahmen ihr die eingesetzten Polizeibeamten ab. Der in der Wohnung anwesende 31-Jährige war mit 1,76 Promille alkoholisiert und äußerst unkooperativ. Zur Verhinderung weiterer Angriffe auf die 27-Jährige wurde er in Gewahrsam genommen, der von einer Richterin bis 22.00 Uhr bestätigt wurde. Wegen der vorgefundenen Situation in der Wohnung - starker Alkohol- und Zigarettenkonsum - und der beiden dort lebenden Kinder im Alter von vier Monaten und vier Jahren wurde das Jugendamt verständigt. Nach einer Begutachtung der Wohnsituation durch eine Mitarbeiterin des Jugendamtes am Sonntagnachmittag wurden die beiden Kinder in Obhut genommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: