Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Beim Baden in Naturschutzgebiet erwischt

Mihla - Wartburg-Kreis (ots) - Während einer Beratung im Naturschutzgebiet mit Vertretern verschiedener Behörden, darunter die Kontaktbereichsbeamtin, wurden zwei Personen badend im Gewässer am ehemaligen Steinbruch entdeckt. Es handelt sich um einen 38-jährigen Mann und eine 52-jährige Frau. Eine weitere Frau im Alter von 62 Jahren hielt sich widerrechtlich im Naturschutzgebiet auf. Die Personalien der drei Personen wurden von der Polizistin aufgenommen und gleich vor Ort zur Einleitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren an die Vertreter der zuständigen Behörde übergeben. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: