Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Schlüssel nach Auto geworfen - Prügelei zwischen drei Männern

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Das Fahrverhalten eines 22-Jährigen gestern Abend stieß bei einem 45-Jährigen auf Unverständnis. Der junge Mann befuhr den Bereich des Bus-Treffs, nach Meinung des 45-Jährigen habe er die Kurve geschnitten, sei zudem in die falsche Richtung und zu schnell gefahren. Daher warf er einen Schlüsselbund in Richtung des vorbeifahrenden Mercedes und traf. Der Mercedes hielt an, der Fahrer und sein 47-jähriger Beifahrer stiegen aus und gingen sofort auf den Schlüsselwerfer los. Er wurde geschubst und geschlagen bis er auf dem Boden lag. Es folgten Tritte gegen den Körper. Einer der beiden Fahrzeuginsassen nahm den zuvor geworfenen Schlüsselbund an sich, sie stiegen ein und fuhren davon. Der 45-Jährige wurde im Krankenhaus behandelt und nach Hause entlassen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: