Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Heckenbrand- Übergreifen des Feuers auf Mehrfamilienhaus verhindert

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Gerade noch rechtzeitig konnte gestern Nacht gegen 23.50 Uhr durch die Feuerwehr der Brand eines Mehrfamilienhauses in der Kasseler Straße verhindert werden. Unbekannte hatten vermutlich in einer Hecke des Hinterhofs Feuerwerkskörper deponiert und angezündet. Die Hecke brannte auf einer Länge von über drei Metern ab. Ein Übergreifen auf die direkt angrenzende Hauswand konnte glücklicherweise verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei Arnstadt-Ilmenau sucht Zeugen unter der Telefonnummer 03677-601124 und unter Angabe der Nummer 11-012510. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: