PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gera mehr verpassen.

20.11.2020 – 11:10

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch in Tankstelle Meuselwitz - Zeugen gesucht

  • Video-Infos
  • Download

Video zeigt Vorgehensweise des Täters beim Einbruch in die Tankstelle.

AltenburgAltenburg (ots)

Meuselwitz: Nach dem Einbruch in eine Tankstelle in der Altenburger Straße in Meuselwitz am 24.08.2020 übernahm die Kriminalpolizeistation Altenburg die Ermittlungen zum Tatgeschehen (LPI Gera berichtete am 24.08.2020).

Wie damals bekannt wurde, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter in der Nacht des 24.08.2020 (gegen 02:00 Uhr) gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten der Tankstelle, wobei er nicht unerheblicher Sachschaden verursachte. Mit dem Beutegut von mehreren Schachteln Zigaretten flüchtete der Einbrecher anschließend mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung.

Der Polizei liegen nunmehr Videosequenzen vor, die den Täter während seiner Tathandlung zeigen.

Die Kriminalpolizeistation Altenburg sucht im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung nach Zeugen. Kennen Sie die gezeigte Person oder können Sie Hinweise zu dieser geben? Hinweise werden unter der Tel. 0365 / 8234-1465 (KPI Gera) bzw. 03447 / 4710 (PI Altenburger Land) entgegen genommen.(KR)

Pressemeldung vom 24.08.2020 "LPI-G: Einbruch in Tankstelle - Zeugen gesucht

Altenburg Meuselwitz: Die Altenburger Polizei hat seit heute Nacht (24.08.2020) die Ermittlungen zum Einbruch in eine Tankstelle in Meuselwitz aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen drang ein bislang unbekannter Täter gegen 02:00 Uhr gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Tankstelle in der Altenburger Straße ein und verursachte dabei nicht unerheblichen Sachschaden. Von dort stahl er mehrere Zigarettenschachteln und flüchtete anschließend mit einem Fahrrad. Trotz eingeleiteter Fahndung nach dem Flüchtigen konnte dieser nicht gestellt werden. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen. (RK)"

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera