Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gera mehr verpassen.

29.05.2020 – 11:27

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Einsatz in Rudolf-Scheffel-Straße

Gera (ots)

Weil heute Nacht (29.05.2020), gegen 02:15 Uhr starker Rauch in einem Mehrfamilienhaus in der Rudolf-Scheffel-Straße gemeldet wurde, rückten unverzüglich Feuerwehr und Polizei zum Einsatzort aus. Vor Ort stellte sich heraus,dass ein stark alkoholisierter 44-jähriger Mann, in einer ihm zum Verbleib überlassenen Wohnung Essen anbrennen ließ, was zur starken Rauchentwicklung führte. Im Zuge des Einsatzes behinderte der äußerst aggressive Mann massiv die Rettungskräfte. Er beleidigte die anwesenden Feuerwehrkräfte sowie die Polizeibeamten und leistete im Rahmen eines ausgesprochenen Platzverweises massiv Widerstand. Der mit über 2 Promille alkoholisierte Mann wurde schließlich in Gewahrsam genommen. Für sein strafrechtliches Verhalten muss er sich nun verantworten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Seitens der Feuerwehr wurde das Haus belüftet und die Gefahrenquelle (angebranntes Essen) beseitigt. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera