PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gera mehr verpassen.

07.02.2020 – 12:13

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Nicht auf Trickbetrüger reingefallen

GreizGreiz (ots)

Hohenölsen: Nachdem er in dieser Woche (05.02.2020 - 06.02.2020) von einer bislang unbekannten Trickbetrügerin telefonisch kontaktiert wurde, reagierte ein 67-jähriger Mann aus Hohenölsen sehr richtig. Die Anruferin versprach dem 67-Jährigen einen Geldgewinn im 5-stelligen Eurobereich. Für die Transportkosten zur Gewinnübergabe solle er allerdings Code-Karten im Wert von 1000 Euro käuflich erwerben und diese an einen angeblichen Notar übergeben. Der Angerufene erkannte sofort, dass es sich um eine Betrugsmasche handelte, lehnte seinen Gewinn ab und beendete das Gespräch.

Es handelt sich hier um eine polizeibekannte Betrugsmasche. Daher warnt die Polizei erneut: Geben Sie an Ihnen unbekannte Personen keinen persönlichen Daten heraus. Seien Sie bei jeder Geldforderung am Telefon skeptisch und lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Gehen Sie keinesfalls auf die Forderungen der Anrufer ein - halten Sie Rücksprache mit Vertrauenspersonen oder Angehörigen. Informieren Sie Ihre Polizei. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera