Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera

27.11.2019 – 13:33

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Mit Fahrzeuggespann umgekippt

Gera (ots)

Gestern Nachmittag (26.11.2019, gegen 16:10 Uhr befuhr der 32-jährige Fahrer des Fahrzeuggespanns Pkw Opel samt beladenem Anhänger (VW-Bus) den Stadtring Süd-Ost, als sich auf Höhe "Am Pfortener Kalkwerk" der Anhänger aufschaukelte. In der Folge kam das Gespann ins Schleudern und der Anhänger kippte zur Seite. Hierbei wurde nicht nur ein Verkehrsschild und das Fahrzeuggespann an sich, sondern auch der Straßenbelag nicht unerheblich beschädigt. Der 31-jährige Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Es stellte sich jedoch heraus, dass er nicht im Besitz der für das Gespann erforderlichen Fahrerlaubnis war. Ein Abschleppdienst musste schließlich die Fahrzeuge bergen, der Straßenbaulastträger wurde über den Unfallschaden in Kenntnis gesetzt. Aufgrund des Unfallgeschehens kam es im dortigen Bereich zu Verkehrseinschränkungen. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera