Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

08.03.2019 – 13:00

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Nach Ruhestörung ins Gewahrsam

Altenburg (ots)

Altenburg: Heute Nacht (08.03.2019), gegen 00:15 Uhr wurde die Polizei auf Grund mehrfacher erheblicher Ruhestörung in die Kanalstraße gerufen. Dort wurden zwei männliche Personen (32 und 23 Jahre) angetroffen. Da die beide stark alkoholisierten Männer (1,9 und 2,3 Promille) weiterhin die Ruhe störten und sich zudem äußerst aggressiv gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten verhielten, wurden sie in Gewahrsam genommen. Dabei leisteten beide Männer Widerstand. Hierbei verletzte sich einer beiden Täter und wurde in ein Krankenhaus, der zweite Täter in die polizeiliche Gewahrsamszelle verbracht. Gegen beide Männer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera