Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Zeugenaufruf

Gera (ots) - Am Freitag den 23.11.2018 kam es im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Lusan/Laune zu einem körperlichen Übergriff 5 männlicher Personen auf einen 28-jährigen. Dieser sprach die Tätergruppierung auf der Fahrt mit der Straßenbahn (aus Richtung Franz-Stephan-Straße kommend in Richtung Stadtzentrum) an, da diese andere Fahrgäste bepöbelt haben sollen. An der Straßenbahnhaltestelle Lusan/Laune stiegen der 28-jährige und die Tätergruppierung dann gemeinsam aus. Durch den körperlichen Übergriff wurde der 28-jährige verletzt und musste zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die 5 unbekannten Täter dunkel gekleidet und sollen deutsch/russischen Akzent haben. Können Sie sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. den Tatbeteiligten geben, dann werden Sie gebeten sich unter der Telefonnummer 0365 / 8234 - 1465 an die Kriminalpolizei Gera zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera

Das könnte Sie auch interessieren: