Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Straßenverkehrsgefährdung

Treben (ots) - Von der Ortslage Treben bis nach Borna flüchtete am Samstag ein 42 jähriger Fahrer einer Suzuki GSX1200 in dem er sich der Anhaltung versuchte zu entziehen. Während der Fahrt, die in Borna in einer Sackgasse endete, fuhr er äußert rücksichtslos, wodurch andere Verkehrsteilnehmer beeinträchtigt / gefährdet wurden. Zeugen, welche von dem Motorradfahrer gegen 16:45 Uhr riskant überholt wurden bzw. ausweichen mussten werden gebeten sich auf der Polizeiinspektion Altenburger Land zu melden (03447/4710). Nachdem das Kraftrad gestoppt werden konnte, ergaben sich keine Hinweise auf Fahrbeeinträchtigungen wie Alkohol oder Drogen. Aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise erfolgte die Sicherstellung des Führerscheins des 42 Jährigen, welcher mit Sozius unterwegs war.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera

Das könnte Sie auch interessieren: