Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Zeugen zu Raubstraftat gesucht

Bild Täter
Bild Täter

Gera (ots) - Seit Mai 2018 hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zu einer Raubstraftat zum Nachteil eines mittlerweile 21-jährigen Mannes aufgenommen. Dieser wurde am 10.05.2018, gegen 23:10 Uhr von einem bislang unbekannten Täter im Bereich des Stadtgrabens mit einer leeren Glasflasche geschlagen, so dass er zu Fall kam und in der Mühlengasse liegen blieb. Der Unbekannte forderte in der Folge Bargeld vom 21-Jährigen und drohte ihm mit einer der mittlerweile abgebrochenen Glasflasche. Schließlich begaben sich Täter und Opfer in eine Commerzbankfiliale am Johannisplatz, woraufhin das Opfer, aber auch der Täter selbst mit der EC-Karte des Geschädigten von dessen Konto Bargeld abhob. Anschließend flüchtete der Unbekannte unerkannt. Der Polizei liegen nunmehr Lichtbilder des Täters während der Tathandlung in der Bankfiliale vor.

Kennen Sie diese Person? Können Sie Hinweise zur Tat oder dem Täter geben? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 / 8234-1465, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera

Das könnte Sie auch interessieren: