Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190526-1-K 12-Jähriger mit Akku-Flex unterwegs - gestohlene Räder sichergestellt

Köln (ots) - Nach Festnahmen erwachsener Raddiebe in den vergangenen Wochen ermittelt die EG Fahrrad nun auch ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera

04.09.2018 – 14:33

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Lkw reißt Stromkabel ab

Nobitz (ots)

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag um 05:45 Uhr in der Ortslage Zehma. Ein 52-jähriger Fahrer eines Lkw DAF befuhr mit geöffneter Mulde des Sattelanhängers ein Firmengelände. Dabei blieb er an einer Stromoberleitung hängen und riss drei Kabel herunter. Die Folge war ein Stromausfall. Der Energieversorger ENVIA wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera