Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Kradfahrer weicht Reh aus und stürzt

Gera (ots) - Heute Morgen (18.05.2018), gegen 04:30 Uhr fuhr ein 46-jähriger Motorradfahrer den Stadtring Süd-Ost in Richtung Gera. Kurz vor dem Abzweig Dorna überquerte ein Reh die Fahrbahn. Diesem versuchte der Kradfahrer auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem Tier und kam zu Fall. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht, so dass der Jagdpächter informiert wurde. Der 46-Jährige verletzte sich ebenfalls und wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Motorrad wurde abgeschleppt. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera

Das könnte Sie auch interessieren: