Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: "Friederike" war auch im Greizer Land unterwegs

Greizer Land (ots) - Gegen 15:50 Uhr erhielt die Polizei die Mitteilung, dass auf der B92 ein LKW im Graben liegt. Diesen hat es vermutlich aufgrund des Sturmes nicht mehr auf der Straße halten können. Der LKW wurde geborgen und abgeschleppt, verletzt wurde niemand. Voll gesperrt werden musste gegen 15:55 Uhr der Leitlitzer Weg, da hier ein Baum quer auf der Fahrbahn lag. Ebenfalls lag auf der Straße zwischen Krölpa und Auma ein Baum quer und hatte sich hier zum Teil in der Telefonleitung verfangen. Im Bereich Neumühle kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen durch quer liegende Bäume. Eine 26-jährige Frau kollidierte gegen 17:20 Uhr auf der Straße zwischen Hohenleuben und Hohenölsen mit einem auf der Straße liegenden Baum. Die Frau blieb unverletzt, an ihrem VW entstand Totalschaden. Gegen 19:30 Uhr kam es zu einem ähnlichen Verkehrsunfall auf der L2344 Richtung Neumühle. Auch hier kollidierte ein Fahrzeug (Fahrer 53 Jahre) mit einem quer liegenden Baum. Viele weitere Beeinträchtigungen aufgrund des Sturmes hat es gegeben, die aufgrund der großen Einsatzbereitschaft von zahlreichen Kräften, vor allem auch der Feuerwehren alle relativ schnell behoben werden konnten. (MW)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera

Das könnte Sie auch interessieren: