Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Asylbewerber mit größerer Menge Rauschgift erwischt

Altenburg (ots) - Altenburg. Donnerstagabend wollten Polizeibeamte einen jungen Mann in der Wettiner Straße kontrollieren, der aus Richung Bahnhof gelaufen kam. Als der 17-jährige syrische Asylbewerber die Beamten erkannte, versuchte er zu Fuß zu flüchten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Jugendlichen kurz darauf stellen. Bei der Kontrolle seines mitgeführten Rucksacks wurden ca. ein Kilogramm Marihuana und Cliptütchen mit der chemischen Droge Crystal aufgefunden. Der Syrer wurde festgenommen und am Freitagmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz an. Der Asylbewerber wurde in die Jugenstrafanstalt Arnstadt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera

Das könnte Sie auch interessieren: