Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

15.11.2017 – 12:57

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Wer kann Hinweise geben?

LPI-G: Wer kann Hinweise geben?
  • Bild-Infos
  • Download

Gera (ots)

Kraftsdorf: In der Nacht von Donnerstag zu Freitag (14.09. - 15.09.2017) verschafften sich einer oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem zum Tatzeitpunkt unbewohnten Einfamilienhaus in der Straße der Einheit. Im Haus durchwühlten der oder die Täter mehrere Schränke und flüchteten schließlich unerkannt mit dem Beutegut. Dieses bestand neben Schmuck und Besteck auch aus einer antiken, goldfarbenen Wanduhr (50 cm x 40 cm), explizit einer seltenen Wiener Rahmenuhr, welche Anfang des 19. Jahrhunderts in vielen Varianten hergestellt wurde. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zum Einbruchsfall aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, welche Hinweise zum Einbruch sowie zum Verbleib der gestohlenen Wanduhr geben können. Haben Sie die Wanduhr gesehen bzw. ist sie Ihnen vielleicht zum Verkauf angeboten wurden? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 / 8234-1465, entgegen.(KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera