Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera

30.10.2017 – 13:18

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Schwere Verletzungen nach Auseinandersetzung - Ergänzungsmeldung Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Totschlag

Greiz (ots)

Berga/Elster - Wie die Polizei am Donnerstag, 26.10.2017 berichtete, kam es in der Nacht zum Donnerstag (26.10.2017, gegen 01:30 Uhr) in einer Wohnung zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 46-jährigen Mann und einer 56-jährigen Frau. Der Mann wurde hierbei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die Frau, welche unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde vorläufig festgenommen.

Am Sonntag, 29.10.2017 erlag der 46-jährige Mann im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die 56-jährige Beschuldigte sitzt seit Freitag (27.10.2017) in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zum Totschlagsdelikt wurden seitens der Staatsanwaltschaft aufgenommen.(KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gera