Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera

09.10.2017 – 13:54

Landespolizeiinspektion Gera

LPI-G: Radfahrer ergreift Flucht

Gera (ots)

Polizeibeamte entschlossen sich den Fahrer eines Fahrrades, welcher seinen nicht angeleinten Hund mit dem Rad mitführte, am Sonntag, 08.10.2017, gegen 16:00 Uhr einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Als die Beamten den Mann zum Anhalten aufforderten, ergriff dieser die Flucht. Kurze Zeit darauf konnte der 38-Jährige in der Erich-Mühsam-Straße gesichtet und schließlich gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes wurde bei ihm eine kleine Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Zudem war die Gültigkeit seines Ausweisdokumentes bereits abgelaufen. Der flüchtige Radler muss nun mit mehreren Anzeigen, unter anderem dem unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln rechnen.(KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gera
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung