Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Erfurt mehr verpassen.

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Geld weg

Erfurt (ots)

Seinen Augen traute ein 60-Jähriger Erfurter nicht, als er seine Konto Umsätze prüfte. Unbekannte gelangten auf bisher nicht bekannte Weise an die Daten des Mannes und buchten widerrechtlich Geld ab. Dem Mann und seiner Frau entstand so ein Schaden im sechsstelligen Bereich. Die Erfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • 25.02.2021 – 14:38

    LPI-EF: Autos demoliert

    Erfurt (ots) - Heute Nacht wurde der Erfurter Polizei von einem Sicherheitsdienst gemeldet, dass Unbekannte Seitenscheiben von Autos eingeschlagen haben. Die drei Fahrzeuge parkten vor einem Autohaus im Bereich Schlachthofstraße und standen zum Verkauf bereit. Nun müssen die Seitenscheiben der Pkws erneuert werden. Bereits gestern Abend wurde in der Nähe ein demoliertes Auto festgestellt. Vandalen hatten die Frontscheibe zerstört, den Lack zerkratzt und das Dach des ...

  • 25.02.2021 – 11:27

    LPI-EF: Schutz für Medien am 27.02.2021 in Erfurt

    Erfurt (ots) - Aufgrund einer Einsatzlage wird es am Samstag in der Erfurter Innenstadt zu verstärkten Polizeikontrollen kommen. Bei Verstößen gegen die Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung sowie gegen die Thüringer SARS-CoV-2-Sondereindämmungsmaßnahmenverordnung oder die Allgemeinverfügung der Stadt Erfurt werden die Personalien festgestellt. Unbelehrbare müssen mit Platzverweisen bis hin zu ...

  • 24.02.2021 – 14:24

    LPI-EF: Informationen zur verbotenen Versammlung am 27. Februar 2021 in Erfurt

    Erfurt (ots) - Die für dem 27.02.2021 angemeldete Kundgebung von sog. "Querdenkern" auf dem Erfurter Domplatz wurde durch die Stadt Erfurt verboten. Der Versammlungsanmelder hat angekündigt, gegen die Verbotsverfügung rechtlich vorzugehen. Gemäß § 23 Versammlungsgesetz macht sich jeder strafbar, der öffentlich zur Teilnahme an einer verbotenen Versammlung ...