PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Erfurt mehr verpassen.

26.11.2020 – 14:07

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: 35.000 Euro Sachschaden

Erfurt (ots)

Gestern Abend krachte es in Stotternheim. Ein 21-jähriger Transporter-Fahrer fuhr auf der Erfurter Landstraße in Richtung Erfurt. Dass seine Ampel an der Anschlussstelle zur A 71 rot hatte bemerkte der Fahrer offensichtlich nicht und es kam wie es kommen musste. Der Transporter stieß mit einem Auto zusammen, welches von der Autobahn abgefahren war. Durch die Kollision geriet der Transporter ins Schleudern, stieß gegen eine Leitplanke und kippte schließlich auf die Seite. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der 21-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 35.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt