Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Erfurt mehr verpassen.

02.06.2020 – 14:21

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Hitzefalle

Erfurt (ots)

Die Temperaturen erreichen in dieser Woche wieder sommerliche Werte. Zu oft wird zu Beginn der warmen Jahreszeit verschätzt, wie schnell sich Autos oder Anhänger aufheizen können. Gestern Nachmittag wurde die Polizei auf einen Parkplatz in Erfurt gerufen. Zwei Hunde befanden sich in einem Hundeanhänger. Dieser war der direkten Sonnenausstrahlung ausgesetzt, so dass sich der schlecht belüftete Anhänger stark aufgeheizt hatte. Die Tiere waren überhitzt und litten unter der Wärme. Die Beamten schoben den Anhänger zunächst in den Schatten, um den Tieren etwas Linderung zu verschaffen. Noch bevor die Feuerwehr die Tiere aus dem Anhänger befreien konnte, kehrte der 53-jährige Hundebesitzer zurück. Gegen ihn wurde Anzeige wegen dem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz erstattet. Die Polizei warnt davor, Tiere oder Kinder bei warmen Außentemperaturen im Auto zurück zu lassen. Das Fahrzeug heizt sich innerhalb weniger Minuten stark auf und wird so zur gefährlichen Falle für Mensch und Tier. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt