Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Erfurt mehr verpassen.

25.05.2020 – 14:26

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Auto in Brand gesetzt - Kripo sucht Zeugen

Erfurt (ots)

In der Nacht zum Samstag brannte in der Kölledaer Straße von Sömmerda ein Daimler-Benz vollständig aus. Eine Zeugin hatte gegen 01:45 Uhr einen lauten Knall gehört und eine Stichflamme gesehen. Daraufhin wählte sie den Notruf. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden, sodass es zu keinen weiteren Beschädigungen kam. Der Daimler-Benz hatte einen Wert von 25.000 Euro. Ermittlungen ergaben, dass zwei unbekannte Täter den Wagen in Brand gesetzt hatten. Einer der Täter erlitt dabei Brandverletzungen an der linken Körperhälfte. Die Kripo Erfurt sucht Zeugen, die seit dem 23.05.2020 eine männliche Person mit den entsprechenden Verletzungen gesehen haben. Hinweise nimmt die Kripo (0361/7443-1465 oder 0361/7443-2417) unter Angabe der Vorgangsnummer 115764 entgegen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt