Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt

10.12.2019 – 15:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Brände in Einfamilienhäusern

Erfurt/Sömmerda (ots)

Mit zwei Bränden hatten Feuerwehr und Polizei heute in den Morgenstunden in Erfurt und Kölleda zu kämpfen. Beide Feuer brachen in Einfamilienhäusern aus. In Kölleda versuchten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr die Hausbewohner selbst das Feuer zu löschen, leider aber vergeblich. Die Ursache für den Brand konnte bisher noch nicht eindeutig geklärt werden, die Kripo hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Vermutlich geriet eine defekte Elektroanlage im Wohnzimmer in Brand, glücklicherweise blieben die Bewohner unverletzt, der Sachschaden ist jedoch beträchtlich, dieser wird auf 150.000 Euro geschätzt. Das Haus ist unbewohnbar. Auch in Schmira war die Feuerwehr im Einsatz, nachdem von dort gegen 21:20 Uhr ein Zimmerbrand gemeldet wurde. Zum Glück hatten die Bewohner den Brand noch rechtzeitig bemerkt und konnten unverletzt ihr Haus verlassen. Sie kamen in der Nacht bei beherzten Nachbarn unter. Die Brandermittler ermitteln hier wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 20 000 EUR (JS).

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt