Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt

28.03.2019 – 14:06

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Essen angebrannt - Erfurt

Erfurt (ots)

Zwei Männer wurden am Mittwochabend durch einen Telefonanruf so abgelenkt, dass sie ihr Abendessen auf dem Herd vergaßen. Sie ließen den Herd dadurch aus den Augen und wurden erst später durch den Brandgeruch im Nachbarzimmer hochgeschreckt. Nicht nur das Essen brannte, sondern auch die Dunstabzugshaube. Die Männer versuchten vergeblich den Brand zu löschen. Die Rettungsleitstelle wurde alarmiert, so dass die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu dem Mehrfamilienhaus in Erfurt-Melchendorf zum Einsatz kamen. Die beiden Männer im Alter von 30 und 42 Jahren blieben zum Glück unverletzt. Am Gebäude entstand kein Sachschaden, allerdings wurde die Wohnung durch den Brand unbewohnbar, so dass für die beiden Männer ein Ausweichquartier beschafft werden musste. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell