Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

15.03.2019 – 14:23

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Im Drogenrausch gefahren

Erfurt/Sömmerda (ots)

In Vieselbach wurde am späten Donnerstagabend ein Autofahrer von der Polizei angehalten, bei dem der Drogentest ein positives Ergebnis anzeigte. Der 28-Jährige wurde zur Blutentnahme auf die Polizeidienststelle gebracht, so dass er seinen Nissan stehen lassen musste und nicht mehr weiterfahren durfte. Auch in Sömmerda stellten die Beamten der Polizeiinspektion einen Autofahrer, der unter dem Einfluss von Drogen stand. Sie hielten den VW-Golf kurz vor Mitternacht auf der Weißenseer Straße an. Der Drogentest zeigte ebenfalls ein positives Ergebnis an, so dass der 20-jährige Fahrer zur Blutentnahme in das Krankenhaus musste. Gegen beide Fahrer wurde Anzeige erstattet. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt