Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

21.02.2019 – 13:07

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: 10.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte

Landkreis Sömmerda (ots)

10.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte - das ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich Mittwochmittag auf der B 4 ereignet hat. Eine 43-jährige Mazda-Fahrerin befuhr die Bundesstraße in Richtung Greußen. Sie beabsichtigte am Abzweig Schilfa links abzubiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste sie ihr Auto abbremsen. Eine 43-jährige Opel-Fahrerin, welche hinter ihr fuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Mazda auf. Durch den Aufprall wurde die Mazda-Fahrerin schwer verletzt. Die Opel-Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sodass diese abgeschleppt werden mussten. Die Bundestraße war zeitweise voll gesperrt. Über einen Zeitraum von 1,5 Stunden war der Verkehr beeinträchtigt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt