Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt

02.01.2019 – 14:49

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Einbrecher verschwanden mit Schmuck und Goldbarren

Erfurt (ots)

Große Beute machten unbekannte Einbrecher in einem Einfamilienhaus in der Krämpfervorstadt. Sie brachen durch ein Fenster in das Haus ein, durchsuchten sämtliche Räume und fanden dort verschiedenen Gold- und Silberschmuck, Bargeld in Fremdwährung sowie kleine Goldbarren. Auch an Süßigkeiten, wie Schokoriegeln und Nüssen zeigten die Einbrecher Interesse. Die Täter müssen zwischen dem 22.12. und 28.12.2018 unbemerkt in das Haus gelangt sein, während die Bewohner im Urlaub waren. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Zum Wert der gestohlenen Sachen liegen derzeit noch keine Angaben vor.

Ein weiteres Einfamilienhaus wurde am Silvesterabend von Einbrechern in der Motzstraße aufgesucht. Auch hier gelangten die Täter gewaltsam in das Haus eines 82-Jährigen und durchwühlten sämtliches Mobiliar. Sie erbeuteten rund 900 Euro Bargeld und hinterließen 100 Euro Sachschaden. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt