Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

25.12.2018 – 07:22

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Unfreiwillig selbst gestellt

Erfurt (ots)

Am Heiligenabend wurden die Beamten des Inspektionsdienstes Nord von einem 21-jährigen Erfurter aufgrund einer Streitigkeit mit einem Hausmeisterdienst im Stadtteil Ilversgehofen um Hilfe gebeten. Was er dabei jedoch nicht bedachte war, dass er mittels Haftbefehl gesucht wurde. Vor Ort stellte sich zudem ziemlich schnell heraus, dass ein polizeiliches Einschreiten in Bezug auf den ursprünglichen Streit gar nicht erforderlich war und es sich eher um ein Kommunikationsproblem gehandelt hatte. Nach ordentlicher Verkündung des Haftbefehls durch das Amtsgericht Erfurt, muss der Mann die Weihnachtszeit nun hinter Gittern verbringen. (TG)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell