Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Familienstreit eskaliert

Erfurt (ots) - Am Donnerstagmorgen eskalierte ein Familienstreit in einer Wohnung in der Liebknechtstraße von Erfurt. Während eines Streites zwischen einer 39-jährigen Frau und ihrem 34-jährigen Exfreund, ging der Mann plötzlich auf sie los. Er trat ihr ins Gesicht und versuchte ihr Reinigungsspray ins Gesicht zu sprühen. Dadurch erlitt sie leichte Verletzungen am Kopf. Der Sohn eilte seiner Mutter zu Hilfe und attackierte den Exfreund der Mutter mit einer Fleischgabel, wodurch dieser ebenfalls leicht verletzt wurde. Entsprechende Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung wurden durch die Beamten aufgenommen. Vor Ort stellte sich außerdem heraus, dass der 34-Jährige im Besitz eines Fahrrads war, welches 2012 als gestohlen gemeldet wurde. Das Fahrrad wurde durch die Polizei sichergestellt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: